Zurück zur Startseite Rezensionen Bücher, CD und DVD Eigene Texte Aktuelles / Tipps Originalschauplätze Empfehlungen Weitere Infos

@ COPYRIGHT G. Strahl, Neuss

Buch-Welt-Musik G. Strahl Die Welt der Bücher und der Musik Buch-, CD- und DVD-Tipps und mehr von mir für interessierte Zeitgenossen.  Mein Ziel ist:  Ihnen von meinen Lieblingsstücken und Inter-preten zu erzählen und Ihnen Lust zu machen auf eine Reise zu Ihren eigenen Lieblingen, seien sie älteren oder neueren Datums, Lieblingsstücke eben – da spielt das Alter keine Rolle.
G. Strahl Neuss: Rezensionen, Texte, Bücher, DVD, CD, Audio-CD, Video-DVD, Tipps, Künstler, Regisseur, Musiker, Schriftsteller, Schauspieler, Jonas Kaufmann, Harnoncourt, Jordi Savall, Michael Jackson
Sie lieben Bücher und Musik? Sie sind auf der Suche nach lesenswerter Lektüre oder hörenswerten Musikstücken?
Texte und Rezensionen
Meine Seite ist nicht kommerziell ausgerichtet und ich gebe keine Kauftipps ab. Diese Seite wird regelmäßig durch weitere Rezensionen und Texte ergänzt.

Vielleicht ist diese Seite ja etwas für Sie:

Neue Rezensionen

Weitere Empfehlungen für Autoren/Autorinnen und Medien: hier

Mari Samuelsen und Jess Gillam

Mari Samuelsen - Lys – Licht - Leben

Mari Samuelsen ist Norwegerin, Geigerin, und hat ihr neues Album bei Deutsche Grammophon veröffentlicht. LYS das heißt Licht ist eine Mischung aus sanften, zarten, introvertierten und fröhlichen, schwungvollen Kompositionen, unterlegt mit Synthesizerklängen. Alle Kompositionen sind von Frauen, darunter Werke von Hildegard von Bingen, Beyoncé, Hania Rani, Meredi u.a. Hier geht es zur Rezension: Lys

Jess Gillam - Time

Durch „KlickKlack“, meiner Lieblings-Musiksendung vom Bayerischen Fernsehen, erfuhr ich von Jess Gillam. Schon bei den ersten Höreindrücken war ich an sie verloren. Sie ist unglaublich vielseitig, spielt das Saxophon berückend schön, intensiv und atemberaubend virtuos auf ihrem Album „Time“ mit Kompositionen von Meredith Monk, Thoma Yorke, Philip Glass, Michael Nyman, Björk, Max Richter u.a. auf der CD “Time“ elektrisieren und machen einfach Freude.

Rise

„Rise“ - das zweite Album, das ich vorstellen möchte bietet eine Mischung aus Klassik in modernen Arrangements für Saxofon und Stücken von heutigen Komponistinnen und Komponisten wie Kate Busch mit „This Woman’s Work“, Darius Milhauds „Brazileira“ aus seinem „Scaramouche“, „Valse Vanitè“ von Rudy Wiedoeft, „Waltz 2“ von Dmitri Shostakovich oder „Dark Eyes (Traditional). Hier geht es zur Rezension: Time und Rise

Themen

Meine aktuellen Lieblings-CDs

@ COPYRIGHT G. Strahl, Neuss

Buch-Welt-Musik G. Strahl

Neue Rezensionen

Sie lieben Bücher und Musik? Sie sind auf der Suche nach lesenswerter Lektüre oder hörenswerten Musikstücken?
Texte und Rezensionen
Meine Seite ist nicht kommerziell ausgerichtet und ich gebe keine Kauftipps ab. Diese Seite wird regelmäßig durch weitere Rezensionen und Texte ergänzt.

Vielleicht ist diese Seite ja etwas für Sie:

Weitere Empfehlungen für Autoren/Autorinnen und Medien: hier

Mari Samuelsen und Jess Gillam

Mari Samuelsen - Lys – Licht - Leben

Mari Samuelsen ist Norwegerin, Geigerin, und hat ihr neues Album bei Deutsche Grammophon veröffentlicht. LYS das heißt Licht ist eine Mischung aus sanften, zarten, introvertierten und fröhlichen, schwungvollen Kompositionen, unterlegt mit Synthesizerklängen. Alle Kompositionen sind von Frauen, darunter Werke von Hildegard von Bingen, Beyoncé, Hania Rani, Meredi u.a. Hier geht es zur Rezension: Lys

Jess Gillam - Time

Durch „KlickKlack“, meiner Lieblings-Musiksendung vom Bayerischen Fernsehen, erfuhr ich von Jess Gillam. Schon bei den ersten Höreindrücken war ich an sie verloren. Sie ist unglaublich vielseitig, spielt das Saxophon berückend schön, intensiv und atemberaubend virtuos auf ihrem Album „Time“ mit Kompositionen von Meredith Monk, Thoma Yorke, Philip Glass, Michael Nyman, Björk, Max Richter u.a. auf der CD “Time“ elektrisieren und machen einfach Freude.

Rise

„Rise“ - das zweite Album, das ich vorstellen möchte bietet eine Mischung aus Klassik in modernen Arrangements für Saxofon und Stücken von heutigen Komponistinnen und Komponisten wie Kate Busch mit „This Woman’s Work“, Darius Milhauds „Brazileira“ aus seinem „Scaramouche“, „Valse Vanitè“ von Rudy Wiedoeft, „Waltz 2“ von Dmitri Shostakovich oder „Dark Eyes (Traditional). Hier geht es zur Rezension: Time und Rise
Meine aktuellen Lieblings-CDs